WHO'S AFRAID OF ALICE MILLER?

25
Sep
2020

Freitag 25. September 2020 18:30




WHO'S AFRAID OF ALICE MILLER?

 

Zusatzvorstellung

 

Regie: Daniel Howald; Dokumentarfilm mit Martin Miller, Irena Taurek; CH 2020, Deutsch und Dialekt mit deutschen Untertiteln, 1h41

 

Weitere Infos

 

 

Filmbeschrieb

Martin wird von seiner Mutter mit Gefühlskälte verstossen und vom Vater geschlagen: eine Kindheit ohne Liebe. Die Geschichte klingt wie ein Fallbeispiel aus dem Buch „Das Drama des begabten Kindes“ der weltberühmten Psychoanalytikerin Alice Miller. Aber Martin ist der Sohn der engagierten Kinderrechtlerin.


Nach Alice Millers Tod macht sich Martin auf die Reise, um endlich den Widerspruch zwischen der bekannten Kindheitsforscherin und der zerstörerischen Mutter zu verstehen.

 

 

Verbleibende Plätze: 43    |    Preis: 17.– CHF
Weitere Vorstellungen

Cinématte-Newsletter

Kino Wochenprogramm

Restaurant.Bar Newsletter

Aktuell sind 508 Gäste online

Das Kulturprogramm wird unterstützt von

Logo Kultur Stadt Bern

Valiant logo 

logo bundesamt kultur

logo bka